14.10.2016

Wartenberger SV heimstark

Bezirksliga St. 3: Wartenberger SV – TSV Mariendorf 97 II (Sonntag, 11:15 Uhr)

Der Wartenberger SV empfängt die Zweitvertretung von TSV Mariendorf 97. Der Wartenberger SV dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der Normannia 08 zuletzt mit 6:0 abgefertigt. Auch Mariendorf 97 II muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Vier Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Wartenberger SV. Mit zwölf ergatterten Punkten steht der Gastgeber auf Tabellenplatz drei. Die Angriffsreihe des Wartenberger SV lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 17 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Zu den zwei Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei TSV 97 II zwei Pleiten. Der Gast steht aktuell auf Position zehn und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Der Wartenberger SV gewann den Großteil seiner Punkte zu Hause, insgesamt neun Zähler. Aus diesem Grund dürfte der Wartenberger SV sehr selbstbewusst auftreten. Von der Offensive des Wartenberger SV geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Wartenberger SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSV Mariendorf 97 II

Noch keine Aufstellung angelegt.