18.11.2016

Türkspor will Serie ausbauen

Landesliga St. 1: Türkspor SK – VfB Hermsdorf (Sonntag, 16:15 Uhr)

Türkspor SK empfängt den VfB Hermsdorf. Türkspor muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Hermsdorf hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den SSC Südwest mit 4:0.

Türkspor SK findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Der Gastgeber verbuchte insgesamt drei Siege, vier Remis und drei Niederlagen. Zur Entfaltung ist der Aufsteiger daheim noch nicht gekommen, was fünf Punkte aus vier Partien demonstrieren.

Nach zehn gespielten Runden zieren bereits 19 Punkte das Konto des VfB Hermsdorf und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Drei Niederlagen trüben die Bilanz des Gasts mit ansonsten sechs Siegen und einem Remis. Auswärts drückt der Schuh – nur vier Punkte stehen auf der Habenseite des Absteigers.

Die passable Form von Türkspor belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Die letzten Resultate von Hermsdorf konnten sich sehen lassen – neun Punkte aus fünf Partien. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Türkspor SK sein: Der VfB Hermsdorf versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Türkspor ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

Türkspor FK

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

VfB Hermsdorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)