23.11.2016

SSC Teutonia will oben dranbleiben

Landesliga St. 1: SSC Teutonia – SSC Südwest (Sonntag, 14:00 Uhr)

Am Sonntag geht es für den SSC Südwest zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist der SSC Teutonia nun ohne Niederlage. Während der SSC Teutonia nach dem 3:0 über den 1. FC Schöneberg mit breiter Brust antritt, musste sich der SSC zuletzt mit 0:7 geschlagen geben.

Der SSC Teutonia hat 20 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang drei. Drei Niederlagen trüben die Bilanz des Gastgebers mit ansonsten sechs Siegen und zwei Remis. Die Stärke des SSC Teutonia liegt in der Offensive – mit insgesamt 29 Treffern.

Mit lediglich acht Zählern aus elf Partien steht der SSC Südwest auf einem Abstiegsplatz. Der Gast verbuchte insgesamt zwei Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen. Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst vier Punkte holte die Steglitzer. Im Angriff des SSC herrscht Flaute. Erst zehnmal brachte der SSC Südwest den Ball im gegnerischen Tor unter.

Die passable Form des SSC Teutonia belegen 13 Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der SSC in den vergangenen fünf Spielen. Die Offensive des SSC Teutonia kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert der SSC Teutonia im Schnitt.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht SSC Teutonia hieße. Unwohl fühlt sich der SSC Südwest in der Außenseiterrolle jedoch auch nicht.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

SSC Teutonia

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SSC Südwest

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)