14.10.2016

Hellas-Nordwest will seinen Lauf ausbauen

Landesliga St. 1: VfB Hermsdorf – SpVgg Hellas-Nordwest (Sonntag, 15:00 Uhr)

Die SpVgg Hellas-Nordwest trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf den VfB Hermsdorf. Am vergangenen Sonntag ging Hermsdorf leer aus – 0:1 gegen Hohen Neuendorf. Die SpVgg Hellas-NW dagegen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch die Concordia Wittenau zuletzt mit 5:0 abgefertigt.

Drei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des VfB Hermsdorf bei. Der Gastgeber hat zehn Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sechs. Offensiv kann dem Absteiger in der Landesliga St. 1 kaum jemand das Wasser reichen, was die 14 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren.

Nur einmal gab sich Hellas-NW bisher geschlagen. Nach sechs gespielten Runden zieren bereits 15 Punkte das Konto des Gasts und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Mit 15 geschossenen Toren gehört der Aufsteiger offensiv zur Crème de la Crème der Landesliga St. 1.

Die SpVgg Hellas-Nordwest tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über zwei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

VfB Hermsdorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Türkspor

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)