23.11.2016

SF Charl'burg-W'dorf haben Luft nach oben

Bezirksliga St. 1: Stern Britz – Charlottenburg-Wilmersdorf (Sonntag, 14:00 Uhr)

Stern Britz empfängt Charlottenburg-Wilmersdorf. Stern Britz gewann das letzte Spiel gegen den 1. FC Lübars mit 2:1 und liegt mit 18 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich SF Charl'burg-W'dorf auf eigener Anlage mit 0:5 dem FSV Hansa 07 geschlagen geben musste.

Mehr als Platz sieben ist für Stern Britz gerade nicht drin. Sechs Siege und fünf Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Gastgebers.

Charlottenburg-Wilmersdorf führt mit 17 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Die Saison des Gasts verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt verbucht der Aufsteiger fünf Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte Stern Britz. Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Besonderes Augenmerk sollte SF Charl'burg-W'dorf auf die Offensive von Stern Britz legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Charlottenburg-Wilmersdorf belegt einen guten dritten Platz in der Auswärts-, Stern Britz einen ebenso guten fünften Platz in der Heimtabelle. Ein klarer Favorit fehlt in diesem Spiel. Beide Teams tummeln sich in der gleichen tabellarischen Region.

Kommentieren