21.10.2018

Regionalliga: VSG Altglienicke - Lok Leipzig

Altglienicke zeigt in Hälfte zwei ein Offensivfeuerwerk

Die VSG Altglienicke legte im Duell zweier Mannschaften vom unteren Ende der Tabelle ein ganz starkes Comeback hin und bezwang Lok Leipzig mit 4:2. Zur Pause sah es für die Sachsen bei ihrer 2:0-Führung noch richtig gut aus. Aber Altglienicke drehte mit einem Offensivfeuerwerk nach der Pause die Partie und schaffte mit dem 4:2 den ersten Heimsieg im ungeliebten Jahnsportpark (der erste Heimdreier gegen Halberstadt gelang in der Dörpfeldstraße).

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 43)

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema