29.04.2018

Regionalliga: Hertha BSC II - Berliner AK

Küc dirigiert den BAK ins Ziel

Wenn „Sommerfußball“ so aussieht – dann bitte mehr davon! Aus einer jederzeit temposcharfen, teilweise hochklassigen Regionalligapartie ging der BAK verdient als Sieger vom Platz, wobei der Erfolg am Ende etwas zu hoch ausfiel. Schon die Anfangsminuten deuteten klar darauf hin, dass sich hier zwei hochtalentierte, junge Teams gegenüber stehen, die sich an diesem Nachmittag nichts schenkten. Der BAK hatte zunächst die Nase vorn : Die vom Anpfiff weg mehr als desorientierte Hertha-Defensive wurde durch aggressives, hohes Anlaufen permanent vor Probleme gestellt. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 18)

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema