05.05.2016

Pflichtaufgabe für Frohnauer SC

Bezirksliga St. 3: Fortuna Biesdorf II – Frohnauer SC (Samstag, 16:15 Uhr)

Am Samstag trifft die Reserve von Fortuna Biesdorf auf den Frohnauer SC. Die 16. Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Fort. Biesdorf II gegen den FC Brandenburg 03. Der letzte Auftritt des Frohnauer SC verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:1-Niederlage gegen den Wartenberger SV.

Im Sturm von Biesdorf II stimmt es ganz und gar nicht: 40 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Ein kleiner Hoffnungsschimmer für den Gastgeber: Von den insgesamt 22 Punkten wurden immerhin 16 Punkte auf heimischem Boden geholt. Die volle Punkteausbeute sprang für die Elf von Trainer Claas Wagner in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Fortuna Biesdorf II befindet sich nach 26 Spielen kurz vor Ende der Saison im Tabellenkeller.

Auf des Gegners Platz verbuchte der Frohnauer SC bislang erst zwölf Punkte. Nach 26 Spielen weiß der Gast zehn Siege, vier Unentschieden und zwölf Niederlagen auf der Habenseite. Das Team von Coach Bodo Scheffler führt mit 34 Punkten die zweite Tabellenhälfte an.

Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Fort. Biesdorf II sein: Der Frohnauer SC versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Auf Biesdorf II wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit des Frohnauer SC doch bedeutend besser als die Saison von Fortuna Biesdorf II.

Kommentieren