20.05.2016

Muss Srbija zurück in die Bezirksliga?

Landesliga St. 2: SF Johannisthal – FK Srbija (Sonntag, 14:30 Uhr)

Am kommenden Sonntag um 14:30 Uhr trifft SF Johannisthal auf den FK Srbija. Johannisthal musste sich im vorigen Spiel Blau-Weiß 90 beugen (3:0). Der FK Srbija dagegen gewann das letzte Spiel und hat nun 23 Punkte auf dem Konto.

Angesichts seiner guten Heimstatistik (7-2-4) dürfte SF Johannisthal selbstbewusst antreten. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Gastgeber dar. Der bisherige Ertrag der Elf von Trainer Mario Langner in Zahlen ausgedrückt: zwölf Siege, vier Unentschieden und zehn Niederlagen. Mit 40 ergatterten Punkten steht Johannisthal auf Tabellenplatz sieben.

Insbesondere an vorderster Front liegt beim FK Srbija das Problem. Erst 33 Treffer markierte der Gast – kein Team der Landesliga St. 2 ist schlechter. In der Fremde ist bei der Mannschaft von Coach Mladen Samardzic noch Sand im Getriebe. Erst zwölf Punkte sammelte man bisher auswärts. Der FK Srbija ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matchs zehn Punkte. Nach 27 absolvierten Begegnungen stehen für den FK Srbija sechs Siege, fünf Unentschieden und 16 Niederlagen auf dem Konto. Die Saison ist fast gespielt und die Bilanz des FK Srbija heißt Platz 15. Das heißt aber nicht, dass man die letzten Spiele schon aufgegeben hat!

Die Hintermannschaft des FK Srbija ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von SF Johannisthal mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Der FK Srbija ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

SF Johannisthal

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FK Srbija

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)