11.11.2016

Lichtenrader BC will seinen Lauf ausbauen

Bezirksliga St. 3: Conc. Wilhelmsruh – Lichtenrader BC (Sonntag, 14:00 Uhr)

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht Conc. Wilhelmsruh am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit dem Lichtenrader BC der Ligaprimus der Bezirksliga St. 3. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Wilhelmsruh auf eigener Anlage mit 0:2 dem SV Blau-Gelb geschlagen geben musste. Der LBC 25 dagegen schlug den VfB Friedrichshain am Sonntag mit 3:1 und hat somit Rückenwind.

Mit nur fünf Zählern auf der Habenseite ziert Conc. Wilhelmsruh das Tabellenende der Bezirksliga St. 3. Die Bilanz des Gastgebers nach neun Begegnungen setzt sich aus einem Erfolg, zwei Remis und sechs Pleiten zusammen. Die formschwache Abwehr, die bis dato 30 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Tabellenletzten in dieser Saison.

Sieben Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für den Lichtenrader BC zu Buche. Mit nur zehn Gegentoren hat der Gast die beste Defensive der Bezirksliga St. 3. Wilhelmsruh entschied kein einziges der letzten sieben Spiele für sich. Der LBC 25 tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Mehr als drei Tore pro Spiel muss Conc. Wilhelmsruh im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der Lichtenrader BC kassiert insgesamt gerade einmal einen Gegentreffer pro Begegnung. Wilhelmsruh muss einen Galatag erwischen, um gegen den LBC 25 etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Conc. Wilhelmsruh lediglich der Herausforderer.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Conc. Wilhelmsruh

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Lichtenrader BC

Noch keine Aufstellung angelegt.