18.11.2016

Hertha BSC Amateure gastieren beim FSV

Bezirksliga St. 1: Friedrichshagener SV – Hertha BSC Am. II (Samstag, 14:00 Uhr)

Am Samstag trifft der Friedrichshagener SV auf die Hertha BSC Amateure Der Fri'hagener SV musste sich am letzten Spieltag gegen den Eintracht Südring mit 2:3 geschlagen geben. Zuletzt kassierte Hertha BSC III eine Niederlage gegen die Reserve von Tennis Borussia – die vierte Saisonpleite.

Mit 18 Punkten auf der Habenseite steht der Friedrichshagener SV derzeit auf dem vierten Rang. Sechs Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Gastgebers. Aufgrund seiner Heimstärke (3-0-1) wird der Aufsteiger diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen.

Hertha BSC Am. II steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Auf des Gegners Platz verbuchte der Gast bislang erst vier Punkte. Im Sturm von Hertha BSC III stimmt es ganz und gar nicht: 13 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen.

Der Fri'hagener SV ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matchs zwölf Punkte. In den letzten fünf Spielen schaffte Hertha BSC Am. II lediglich einen Sieg. Die Hintermannschaft von Hertha BSC III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des Friedrichshagener SV mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der Fri'hagener SV als Favorit ins Rennen. Hertha BSC Am. II muss alles in die Waagschale werfen, um gegen den Friedrichshagener SV zu bestehen.

Kommentieren