04.11.2016

Hermsdorf II vor schwerer Aufgabe

Bezirksliga St. 1: 1. FC Lübars – VfB Hermsdorf II (Sonntag, 13:30 Uhr)

Die Reserve von VfB Hermsdorf trifft am Sonntag (13:30 Uhr) auf den 1. FC Lübars. Die dritte Saisonniederlage kassierte Lübars am letzten Spieltag gegen den FC Liria. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Hermsdorf II auf eigener Anlage mit 0:3 dem Berliner VB 49 geschlagen geben musste.

Mehr als Platz sieben ist für den 1. FC Lübars gerade nicht drin. Der Gastgeber gewann den Großteil seiner Punkte zu Hause, insgesamt neun Zähler. Aus diesem Grund dürfte der Absteiger sehr selbstbewusst auftreten.

Mit nur drei Zählern auf der Habenseite ziert VfB Hermsdorf II das Tabellenende der Bezirksliga St. 1. In dieser Saison sammelte der Gast bisher einen Sieg und kassierte sieben Niederlagen. Vollstreckerqualitäten demonstrierte das Schlusslicht bislang noch nicht. Der Angriff von Hermsdorf II ist mit vier Treffern der erfolgloseste der Bezirksliga St. 1.

In den letzten fünf Spielen schaffte Lübars lediglich einen Sieg. Die volle Punkteausbeute sprang für VfB Hermsdorf II in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Besonderes Augenmerk sollte Hermsdorf II auf die Offensive des 1. FC Lübars legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Wahrlich keine leichte Aufgabe für VfB Hermsdorf II, da Lübars zehn Punkte mehr auf dem Konto hat.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

1. FC Lübars

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

VfB Hermsdorf II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)