23.11.2016

Hat Wartenberger SV die Niederlage verdaut?

Bezirksliga St. 3: Wartenberger SV – VSG Altglienicke II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am Sonntag trifft der Wartenberger SV auf die Reserve der VSG Altglienicke. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Am letzten Spieltag kassierte der Wartenberger SV die dritte Saisonniederlage gegen GW Neukölln. Zuletzt holte Altglienicke II dagegen einen Dreier gegen die Zweitvertretung des SV Empor (2:0).

Der Wartenberger SV belegt mit 22 Punkten den vierten Tabellenplatz. Offensiv kann dem Gastgeber in der Bezirksliga St. 3 kaum jemand das Wasser reichen, was die 29 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren.

Die VSG Altglienicke II führt mit 14 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Nach elf ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gasts durchschnittlich: drei Siege, fünf Unentschieden und drei Niederlagen. 40 Tore – mehr Treffer als Altglienicke II verbuchte kein anderes Team der Bezirksliga St. 3.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Wartenberger SV. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte die VSG Altglienicke II lediglich einmal die Optimalausbeute. Besonderes Augenmerk sollte Altglienicke II auf die Offensive des Wartenberger SV legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Mit der VSG Altglienicke II hat der Wartenberger SV einen auswärtsstarken Gegner (1-4-1) zu Gast.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Wartenberger SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

VSG Altglienicke II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)