11.11.2016

Hat Fri'hagener SV die Niederlage verdaut?

Bezirksliga St. 1: FK Srbija – Friedrichshagener SV (Sonntag, 11:00 Uhr)

Der FK Srbija empfängt den Friedrichshagener SV. Der FK Srbija zog gegen den TSV Lichtenberg am letzten Spieltag mit 3:2 den Kürzeren. Beim Eintracht Südring gab es für den Fri'hagener SV am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 3:2-Niederlage.

Der FK Srbija befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Die Zwischenbilanz des Gastgebers liest sich wie folgt: ein Sieg, zwei Remis und sechs Niederlagen. Die Hintermannschaft des Absteigers steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 26 Gegentore kassierte der FK Srbija im Laufe der bisherigen Saison.

Mit 18 Punkten auf der Habenseite steht der Friedrichshagener SV derzeit auf dem vierten Rang. Sechs Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Gasts. Der FK Srbija entschied kein einziges der letzten sieben Spiele für sich. Der Fri'hagener SV tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des FK Srbija sein: Der Friedrichshagener SV versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Auf fremdem Terrain fühlt sich der Fri'hagener SV pudelwohl, sodass sich der Aufsteiger für das Gastspiel beim FK Srbija etwas ausrechnet. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der Friedrichshagener SV als Favorit ins Rennen. Der FK Srbija muss alles in die Waagschale werfen, um gegen den Fri'hagener SV zu bestehen.

Kommentieren