23.11.2016

Gewollt: der erste Heimsieg

Bezirksliga St. 3: SV Empor II – VfB Friedrichshain (Samstag, 16:00 Uhr)

Nach fünf Ligaspielen ohne Sieg braucht die Zweitvertretung des SV Empor mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen den VfB Friedrichshain. Am vergangenen Samstag ging der SV Empor II leer aus – 0:2 gegen die Reserve der VSG Altglienicke. Am Sonntag holte der VfB dagegen drei Punkte gegen Lichtenberg 47 II (2:0).

Im Tableau ist für den SV Empor II mit dem 13. Platz noch Luft nach oben. Die bisherige Ausbeute des Gastgebers: zwei Siege, vier Unentschieden und fünf Niederlagen. Daheim hat der SV Empor II die Form noch nicht gefunden: Die zwei Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Vollstreckerqualitäten demonstrierte der SV Empor II bislang noch nicht. Der Angriff des SV Empor II ist mit 17 Treffern der erfolgloseste der Bezirksliga St. 3.

Derzeit belegt der VfB Friedrichshain den ersten Abstiegsplatz. Bisher verbuchte der Gast dreimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und sieben Niederlagen. Beide Teams stehen mit zehn Punkten da. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Empor II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

VfB Friedrichshain

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)