03.06.2016

Gelingt NFC Rot-Weiß der Coup?

Bezirksliga St. 1: Lichtenberg 47 II – NFC Rot-Weiß (Sonntag, 14:00 Uhr)

Am Sonntag trifft die Zweitvertretung von Lichtenberg 47 auf den NFC Rot-Weiß. Die elfte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Lichtenberg 47 II gegen den FC Liria. Der letzte Auftritt des NFC Rot-Weiß verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:2-Niederlage gegen den Weißenseer FC.

Insbesondere an vorderster Front kommt Lichtenberg 47 II nicht zur Entfaltung, sodass nur 47 erzielte Treffer auf das Konto des Gastgebers gehen. Kurz vor dem Ende des Fußballjahres rangiert das Team von Trainer Eddy Hobusch knapp im gesicherten Bereich.

In der Verteidigung des NFC Rot-Weiß stimmt es ganz und gar nicht: 91 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Bei einem Ertrag von bisher erst zehn Zählern ist die Auswärtsbilanz verbesserungswürdig. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der NFC Rot-Weiß in den vergangenen fünf Spielen. Nach 28 Spielen weiß der Gast sechs Siege, fünf Unentschieden und 17 Niederlagen auf der Habenseite. Die Saison ist fast gespielt und die Bilanz der Mannschaft von Erhan Aydin heißt Platz 16. Das heißt aber nicht, dass man die letzten Spiele schon aufgegeben hat! Lichtenberg 47 II geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem NFC Rot-Weiß.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Lichtenberg 47 II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

NFC Rot-Weiß

Noch keine Aufstellung angelegt.