07.02.2016

Frauen-Masters: Laue trifft in letzter Minute

Hohen Neuendorf siegt im 9m-Schießen

Der Sieger des 19. Berliner Hallenmasters heißt Blau-Weiß Hohen Neuendorf. Der Zweitligist besiegte im Finale den 1.?FC Union nach Neunmeterkrimi mit 6:5 und gewann somit erstmals das Turnier. Unglücklicherweise fanden parallel die ersten Rückrundenspiele der Berlin-Liga statt. So zog das größte Event des Frauenfußballs nur 520 Zuschauer (darunter 349 Zahlende) in die Sporthalle Schöneberg. Im Vorjahr kamen noch 750. Dennoch stellte das Organisationsteam um Maja Bogs und Lutz Kiehne eine rundum gelungene Veranstaltung auf die Beine. Dazu gehörten auch wieder ein Live-Ticker und eine Videoübertragung der Spiele in den Vorraum der Sporthalle.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 06)

Kommentieren