26.11.2014

Empor verteidigt den Spitzenplatz

A-Jugend Verbandsliga

Mit einer durchdachten Spielanlage kam der SV Empor bei Tasmania besonders nach dem Seitenwechsel zu den dann auch verwerteten Trefferchancen. Mit dem Erfolg verteidigte das Team von Trainer Andre Vilk die Tabellenführung. Während die Partie von Verfolger Nordberliner SC abgesagt wurde, verbesserte der Drittplatzierte SC Staaken, beim Sieg über den FC Viktoria 89 II, seine Tordifferenz. Bereits zum Seitenwechsel führten die Akteure von Trainer Jeffry Seitz 4:0 und damit war die Partie vorzeitig entschieden. Eine deutlich hohe Torausbeute gelang auch dem BFC Dynamo über die weiter sieglose Mannschaft von Blau Weiß Spandau. Besonders den dreifachen Torschützen Feliciano bekamen die Spandauer nicht unter Kontrolle.

VSG Altglienicke – Spandauer Kickers 2:1 (1:0)
TORE: Gustmann, Sanders – Hempel.

Füchse Berlin – Stern 1900 2:2 (1:0)
TORE: Jalloh (2) – Eyserth (2).

Türkiyemspor – Stern Marienfelde 1:2 (0:2)
TORE für MARIENFELDE: Mert (2).

SV Tasmania – SV Empor 0:2 (0:0)
TORE: Citlak, Pham.

Blau Weiß Spandau – BFC Dynamo 0:6 (0:1)
TORE: Feliciano (3), Nejoraj (2), Schöps.

SC Staaken – FC Viktoria 89 II 6:1 (4:0)
TORE für STAAKEN: Engel (2), Mannah (2), Kondziela, Pingani.

Von Manfred Gräf

.

Kommentieren

Vermarktung: