14.12.2016

Die Zahlen sprechen für Türkiyemspor

Landesliga St. 1: Türkiyemspor – VfB Hermsdorf (Sonntag, 14:00 Uhr)

Am kommenden Sonntag trifft Türkiyemspor auf den VfB Hermsdorf. Türkiyemspor gewann das letzte Spiel gegen die Reserve von Eintracht Mahlsdorf mit 1:0 und liegt mit 25 Punkten weit oben in der Tabelle. Zuletzt musste sich Hermsdorf dagegen geschlagen geben, als man gegen den Friedenauer TSC die sechste Saisonniederlage kassierte.

Nach 14 Spielen weiß Türkiyemspor sieben Siege, vier Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den Gastgeber wie am Schnürchen (4-1-1). Die Abwehr ist ein sehr gut funktionierender Mannschaftsteil von Türkiyemspor, was die erst 15 gefangenen Gegentore klar dokumentieren.

Im Tableau ist für den VfB Hermsdorf mit dem zehnten Platz noch Luft nach oben. Bei einem Ertrag von bisher erst vier Zählern ist die Auswärtsbilanz verbesserungswürdig. Türkiyemspor ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matchs zwölf Punkte. Die volle Punkteausbeute sprang für Hermsdorf in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Vor allem die Offensivabteilung des Gasts muss Türkiyemspor in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Der VfB Hermsdorf ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Türkiyemspor, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

Türkiyemspor

Noch keine Aufstellung angelegt.

VfB Hermsdorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)