20.10.2016

Der Primus kommt

Landesliga St. 2: TSV Mariendorf 97 – SC Gatow (Sonntag, 14:30 Uhr)

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht der TSV Mariendorf 97 am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit dem SC Gatow der Ligaprimus der Landesliga St. 2. Der Mariendorf musste sich am letzten Spieltag gegen den 1. FC Neukölln mit 2:4 geschlagen geben. Zuletzt kam der Gatow dagegen zu einem 4:3-Erfolg über den VfB Concordia Britz.

Mariendorf belegt momentan mit sieben Punkten den neunten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 11:11 ausgeglichen. Nach sechs ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gastgebers durchschnittlich: zwei Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen.

Sechs Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des SC Gatow. Der Gast ist mit 18 Punkten aus sieben Partien gut in die Saison gestartet. 26 Tore – mehr Treffer als der Gatow verbuchte kein anderes Team der Landesliga St. 2.

Mit sechs Siegen in Folge ist der SC Gatow so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Aufpassen sollte der TSV Mariendorf 97 auf die Offensivabteilung des Gatow, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlägt. Der Mariendorf hat bisher alle sieben Punkte zuhause geholt. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der SC Gatow als Favorit ins Rennen. Mariendorf muss alles in die Waagschale werfen, um gegen den Gatow zu bestehen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

TSV Mariendorf 97

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Gatow

Noch keine Aufstellung angelegt.