14.12.2016

Conc. Wilhelmsruh vor schwerer Aufgabe

Bezirksliga St. 3: GW Neukölln – Conc. Wilhelmsruh (Sonntag, 15:30 Uhr)

Am Sonntag geht es für Conc. Wilhelmsruh zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist GW Neukölln nun ohne Niederlage. In der Liga musste sich GW Neukölln jüngst mit einer Punkteteilung zufriedengeben. Gegen den SV Blau-Gelb holte die Elf ein 2:2. Der letzte Auftritt von Wilhelmsruh verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:3-Niederlage gegen den SC Union 06.

GW Neukölln bekleidet mit 24 Zählern Tabellenposition sechs. Die Saison des Gastgebers verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt verbucht GW Neukölln sieben Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen. Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Vier Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus bei GW Neukölln. Der Defensivverbund von GW Neukölln ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 17 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen.

Mit nur acht Zählern auf der Habenseite ziert Conc. Wilhelmsruh das Tabellenende der Bezirksliga St. 3. Die Zwischenbilanz des Gasts liest sich wie folgt: zwei Siege, zwei Remis und zehn Niederlagen. Auf des Gegners Platz hat das Schlusslicht noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst fünf Zählern unterstreicht. In der Verteidigung des Absteigers stimmt es ganz und gar nicht: 48 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.

GW Neukölln ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matchs elf Punkte. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Wilhelmsruh in den vergangenen fünf Spielen. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht GW Neukölln als Favorit ins Rennen. Conc. Wilhelmsruh muss alles in die Waagschale werfen, um gegen GW Neukölln zu bestehen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

GW Neukölln

Noch keine Aufstellung angelegt.

Conc. Wilhelmsruh

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)