04.11.2016

Blau-Gelb gastiert bei Wilhelmsruh

Bezirksliga St. 3: Conc. Wilhelmsruh – SV Blau-Gelb (Sonntag, 14:00 Uhr)

Nach fünf Partien ohne Sieg braucht Conc. Wilhelmsruh mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen den SV Blau-Gelb. Zuletzt spielte Wilhelmsruh unentschieden – 2:2 gegen die Zweitvertretung von TSV Mariendorf 97. Am vergangenen Sonntag ging Blau-Gelb leer aus – 0:1 gegen den Lichtenrader BC.

Mit nur fünf Zählern auf der Habenseite ziert Conc. Wilhelmsruh das Tabellenende der Bezirksliga St. 3. Die Zwischenbilanz des Gastgebers liest sich wie folgt: ein Sieg, zwei Remis und fünf Niederlagen. Auf das Schlusslicht passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste der Absteiger bereits 28 Gegentreffer hinnehmen.

Im Tableau ist für den SV Blau-Gelb mit dem 13. Platz noch Luft nach oben. Der Gast holte aus den bisherigen Partien zwei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen. Bei einem Ertrag von bisher erst zwei Zählern ist die Auswärtsbilanz verbesserungswürdig. Die Offensive von Blau-Gelb strahlt insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der SV Blau-Gelb bis jetzt erst 15 Treffer zutage förderte.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Blau-Gelb in den vergangenen fünf Spielen. Die Hintermannschaft des SV Blau-Gelb ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Wilhelmsruh mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur drei Punkte trennen die Teams voneinander.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Conc. Wilhelmsruh

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Blau-Gelb

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)