07.04.2019

Berlin-Liga: SV Empor - Al-Dersimspor

Al-Dersimspor holt drei wichtige Punkte beim SV Empor

Foto: Karkossa

In den letzten Minuten ging gar nichts mehr bei Caglar Polat. Der Mittelfeldspieler der Gäste hatte sich völlig verausgabt, am Ende plagten ihn Krämpfe. Er ging raus, kam nochmal rein, weil das Auswechselkontingent längst ausgeschöpft war, und stakste über den Platz. Aber er war nach dem Schlusspfiff der gefeierte Mann. Das 1:0 erzielte er selbst, am 2:0 war er beteiligt – und er stopfte immer wieder Lücken in der Defensive der Kreuzberger. Polat war der Matchwinner.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 15)

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken