06.10.2019

Berlin-Liga: SD Croatia - TuS Makkabi

In einer temporeichen Partie auf kurzem Kunstrasen treffen Torjäger Alade und Dujkovic

Foto: Sauer

Es war eine tempogeladene Partie auf gutem Niveau, letztlich war es auch ein gerechtes Remis. Besonders in der ersten Hälfte kamen durch das hohe Tempo auf dem kurzen Kunstrasen aber auch Präzision und Zielgenauigkeit zu kurz. Croatia begann wie die Feuerwehr und setzte Makkabi von Beginn an unter Druck, vor allem die Flügelläufe des kleinen Amirreza Ohadi sorgten für Gefahr für das von Samake glänzend gehütete Tor. Und weil es zunächst an der Präzision mangelte, kamen für Croatia trotz allen Feuereifers nicht mehr als drei Halbchancen in der ersten halben Stunde heraus.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 41)

Kommentieren