11.11.2016

Bei Sparta hängen die Trauben hoch

Landesliga St. 2: VfB Concordia Britz – Sparta Lichtenberg (Sonntag, 15:00 Uhr)

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht der VfB Concordia Britz am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit Sparta Lichtenberg der Ligaprimus der Landesliga St. 2. Jüngst brachte der FC Spandau 06 Concordia Britz die siebte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Sparta dagegen muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Derzeit belegt Britz den ersten Abstiegsplatz. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des Gastgebers im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 28 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Landesliga St. 2.

Nur einmal gab sich Sparta Lichtenberg bisher geschlagen. Die Defensive des Gasts (acht Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Landesliga St. 2 zu bieten hat. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der VfB Concordia Britz nur einen Sieg zustande. Sparta tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Vor allem die Offensivabteilung von Sparta Lichtenberg muss Concordia Britz in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als dreimal pro Spiel. Auch nach fünf Auswärtsspielen ist Sparta weiterhin ohne Niederlage. Britz ist also gewarnt.

Der VfB Concordia Britz muss einen Galatag erwischen, um gegen Sparta Lichtenberg etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Concordia Britz lediglich der Herausforderer.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

VfB Concordia Britz

Noch keine Aufstellung angelegt.

Sparta Lichtenberg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)