10.06.2019

B-Mädchen: Hohen Neuendorf setzt sich verdientermaßen im Finale durch

Frühes Tor sorgt für Sicherheit

Foto: Hundt

BW Hohen Neuendorf heißt der AOK-Pokalsieger bei den B-Mädchen. Nach einer starken Saison und dem knapp verpassten Bundesliga-Aufstieg konnte sich das Team von Trainerin Maike Resing vor knapp 400 Zuschauern doch noch versöhnlich mit dem verdienten Pokalsieg belohnen, weil man vor dem gegnerischen Tor zwingender war als Berolina, die zu viele Chancen liegen ließen. Gerade in der Anfangsphase half Berolina hier allerdings auch kräftig mit: Einen an für sich harmlosen Kopfball ließ die ansonsten gut haltende Sembdner unglücklich zum 0:1 durch die Arme rutschen, was den Niederheiderinnen in die Karten spielte. Dennoch wollte sich so recht kein gutes Offensivspiel entwickelt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 24)

Kommentieren

Vermarktung: