03.02.2019

A-Jugend-Hallenmeisterschaft

Berliner SC wie ein Regionalligist

Ohne jeden Makel marschierte Dynamo ins Finale der Berliner A-Jugend-Hallenmeisterschaften. Alles war angerichtet für den Start-Ziel-Sieg des Regionalligisten. Wenn – ja wenn da nicht der Berliner SC gewartet hätte. Der Verbandsliga-Tabellenführer schränkte die Kreise von Dynamos Offensivkönnern geschickt ein. „Vor allem im Abwehrbereich waren wir sehr gut“, analysierte BSC-Coach Zeljko Ristic treffend, „und dann sind wir gezielt nach vorne mit gefährlichen Gegenstößen.“ Ein Konter war es auch, den Eskin nach bis dahin ausgeglichenem Verlauf zur 1:0-Führung für den Berliner SC nutzte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 06)

Kommentieren

Vermarktung: