14.07.2019

Neuköllner Pokal: Entscheidung durch Hartwig

Concordia Britz bot Tasmania lange Zeit Paroli

Foto: Sauer

Im entscheidenden Spiel um den Gruppensieg verlangten laufstarke Britzer den Tasmanen alles ab. In den Schuss von Demir konnte sich Außenverteidiger Wenke gerade noch werfen (15.). Doch nur drei Minuten später hatte sich Robben auf dem linken Flügel durchgesetzt und erzielte aus spitzem Winkel gegen den herausstürzenden Concordia-Keeper Ketel die Führung. Eine Minute vor der Pause überlupfte Hartwig dann den Keeper doch das Leder ging knapp am Tor vorbei.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 29)

Kommentieren

Vermarktung: