Teammanagerbericht: SV Karow 96 II

Autor: Stefan Kaiser

02.11.2014

SV Karow 96 II vs. Empor Hohenschönhausen

Ein Leistungsgerechtes 3:3 zwischen Karow und Empor Hohenschönhausen
Nachdem defensiven auftreten in der Vorwoche wollten wir heute mehr für die Offensive tun.Leider aber vergaßen wir dafür in den ersten 30 Minuten die defensivarbeit. Empor erspielte sich gute Möglichkeiten. 2 mal rettete uns das Aluminium und ein indirekter Freistoss ging über das Gehäuse. Erst das als das verdiente 1:0 für Empor viel wachten wir auf. Jetzt war man besser in den Zweikämpfen spielte mit mehr Tempo. Nach einem Eckball dann der nicht ganz unverdiente Ausgleich durch B.Reichert. Wir behielten weiter die Oberhand. Kurz nach dem Seitenwechsel die beste Phase vom SV Karow. Wir erspielten uns jetzt viele gute Möglichkeiten und wurden auch mit dem 2:1 durch P.Beahtge belohnt. Empor hingegen verlor den faden hatte das Spiel aus der Hand gegeben. Karow hatte die Möglichkeit den Sack zuzumachen doch konnte die Torchance nicht verwerten. So kam Empor zurück und drehte das spiel wieder zu ihren Gunsten. Wir mussten jetzt alles riskieren lösten die 4er Kette auf brachten einen 2 Stürmer. In der 90 Minute war es dann E.Borkenhagen der den Ball noch zum 3:3 im Netz unterbrachte.
Fazit: wir bekommen noch nicht das richtige Timing hin zwischen defensiv- und offensivspiel auch fehlt noch die Konstanz in unserem Spiel.

Beste Spieler: D.Neumann A.Netzmann

Stefan Kaiser


Kommentieren