Zuschauerbericht verfasst von: Ralf Wunderlich

26.08.2013

Verdienter Sieg mit technischen Schwierigkeiten

Der FFV konnte im 3. Saisinspiel seinen 2. Sieg (und 1. Heimsieg) einfahren. Ohne Trainer, den Kapitänen und zahlreichen Stammspielern (Urlaubszeit und Verletzungen) trat eine Notelf an mit Spielern, die seit Anfang Juni nicht mehr gegen den Ball kickten.

Dennoch gelang ein ungefährdeter 1:0 Sieg, der auch deutlich höher hätte ausfallen können.

Schwieriger gestaltete sich der Technik-Part des Spiels. Da keiner der Mannschaftsverantwortlichen vor Ort sein konnte, mussten die Spieler die Eingabe im DFBnet selbst übernehmen. Zudem war kein Schiedsrichter da, was die Eingabe nochmals erschwerte. Am Ende hat aber alles geklappt und ein Vertreter der Gästemannschaft leitete das Spiel als Ersatz ausgezeichnet. Danke nochmals dafür.


Kommentieren