Alle bisher absolvierten Spiele in dieser Saison werden nicht gewertet

28.11.2014

Landesliga: Spandauer SV zieht Mannschaft zurück

120 Jahre nach seiner Gründung verschwindet der SSV vom Ligaspielbetrieb und hat damit seinen Tiefpunkt erreicht.

Das ist ein echter Hammer! Nur wenige Wochen nach seinem 120-jährigen Bestehen hat Landesligist Spandauer SV am heutigen Feitag mitgeteilt, dass er seine Mannschaft mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb zurückzieht.

In der laufenden Saison hatte der klamme Traditionsklub immer wieder Probleme, genügend Spieler zusammen zu bekommen. Am vergangenen Wochenende etwa sagte der SSV wegen Personalmangels das Auswärtsspiel bei Berolina Stralau ab.

Bei einem Neustart ginge es nächste Saison in der Kreisliga C weiter

Alle bisher absolvierten Partien in dieser Saison fallen damit aus der Wertung. Die Spandauer hatten ohnehin bislang ausschließlich Niederlagen kassiert. Da der SSV auch keine zweite Mannschaft besitzt, verschwindet er komplett aus dem Spielbetrieb.

„Das ist echt schade“, sagt Andreas Ott, Spielleiter der Landesliga. „Sollte sich der Verein dazu entschließen, in der nächsten Saison wieder am Punktspielbetrieb teilzunehmen, müsste er in der Kreisliga C starten.“

Erklärung auf der Internetseite des Vereins

Auf der klubeigenen Homepage heißt es: „Es ist nicht gelungen, das angestrebte, sportliche Überleben des Vereins durch den Antritt der zweiten Männermannschaft in der Landesliga Berlin zu gewährleisten. So war und ist es unter anderem weder quantitativ, noch qualitativ möglich, die Situation und damit die Spielstärke der Mannschaft kurzfristig und dauerhaft zu verbessern. [...] Insgesamt sind die vorliegenden Probleme dadurch zu erheblich und die Zukunft des Vereins auch nach einer erfolgreichen Sanierung zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht abschließend gesichert. Aus diesem Grund zieht der Spandauer Sport-Verein 1894 e.V. seine Männermannschaft mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb zurück.

Ob und wie es mit dem Spandauer Sport-Verein 1894 e.V. weitergehen kann, wird sich in den nächsten Wochen, mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens und den damit in Zusammenhang stehenden Entscheidungen herausstellen.“

Alle Hintergründe zum Rückzug des Spandauer SV lesen Sie am Montag in der Printausgabe der „Fußball-Woche“.

AK