18.11.2016

Verlieren verboten

Landesliga St. 1: SSC Südwest – Stern Marienfelde (Sonntag, 12:30 Uhr)

Am Sonntag trifft der SSC Südwest auf den Stern Marienfelde. Anstoß ist um 12:30 Uhr. Jüngst brachte der VfB Hermsdorf dem SSC die sechste Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Stern Marienfelde musste sich im vorigen Spiel dem 1. FC Schöneberg mit 1:2 beugen.

Derzeit belegt der SSC Südwest den ersten Abstiegsplatz. Die Heimbilanz des Gastgebers ist ausbaufähig. Aus vier Heimspielen wurden nur vier Punkte geholt. Insbesondere an vorderster Front kommt die Steglitzer nicht zur Entfaltung, sodass nur zehn erzielte Treffer auf das Konto des SSC gehen.

Gegenwärtig rangiert Marienfelde auf Platz 13, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Drei Siege und ein Remis stehen sechs Pleiten in der Bilanz des Gasts gegenüber. Lediglich vier Punkte stehen für den Stern Marienfelde auswärts zu Buche.

Nur einmal ging der SSC Südwest in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Stern Marienfelde lediglich einmal die Optimalausbeute. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Mit dem SSC spielt Marienfelde gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SSC Südwest

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Stern Marienfelde

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)