03.03.2019

Regionalliga: Berliner AK - VfB Auerbach

Geduldiger Berliner AK bleibt auch gegen unbequeme Auerbacher in der Erfolgsspur

Es war ein hartes Stück Arbeit, ehe der nächste Sieg des Berliner AK in trockenen Tüchern war. Der VfB Auerbach erwies sich „erwartungsgemäß“ (BAK-Coach Ersan Parlatan) als der schwer zu bespielende Kontrahent. Tief stehend, machte der Gast die Räume meist erfolgreich eng. „Dazu sind die schwierigen Platzverhältnisse meiner Mannschaft, die das technische Spiel bevorzugt, nicht entgegengekommen“, befand Parlatan, um hinzuzufügen: „Gerade deshalb bin ich mit der in der ersten Hälfte gezeigten Leistung absolut zufrieden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 10)

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken