14.12.2016

Mariendorf 97 II will Trend fortsetzen

Bezirksliga St. 3: VfB Friedrichshain – TSV Mariendorf 97 II (Sonntag, 14:00 Uhr)

Am kommenden Sonntag trifft der VfB Friedrichshain auf die Zweitvertretung von TSV Mariendorf 97. Beim BFC Meteor 06 gab es für den VfB am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 3:0-Niederlage. Letzte Woche gewann Mariendorf 97 II gegen die Reserve der VSG Altglienicke mit 4:2. Damit liegt TSV 97 II mit 19 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Der VfB Friedrichshain befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Der Gastgeber verbuchte insgesamt vier Siege, ein Remis und acht Niederlagen. Ein kleiner Hoffnungsschimmer für den VfB: Von den insgesamt 13 Punkten wurden immerhin zehn Punkte auf heimischem Boden geholt. Die Ausbeute der Offensive ist beim VfB Friedrichshain verbesserungswürdig, was man an den erst 24 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann.

Mehr als Platz acht ist für TSV Mariendorf 97 II gerade nicht drin. Fünf Siege, vier Remis und fünf Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. Der Aufsteiger holte bisher nur sieben Zähler auf fremdem Geläuf.

Die letzten Resultate von Mariendorf 97 II konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des VfB sein: TSV 97 II versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz.

Kommentieren