07.04.2016

KSC II trifft auf TSV Lichtenberg

Bezirksliga St. 3: Köpenicker SC II – TSV Lichtenberg (Sonntag, 14:00 Uhr)

Am kommenden Sonntag trifft die Reserve des Köpenicker SC auf den TSV Lichtenberg. In der Liga musste sich der KSC II jüngst mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Gegen GW Neukölln holte die Elf ein 1:1. Am letzten Spieltag kassierte der TSV Lichtenberg die zwölfte Saisonniederlage gegen den Club Italia. Der Köpenicker SC II kam im Hinspiel gegen den TSV Lichtenberg unter die Räder. Für das 2:7 möchte sich der KSC II nun revanchieren.

Die Leistungssteigerung des Köpenicker SC II lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo der Gastgeber einen deutlich verbesserten fünften Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang 15 ab. Zuletzt gewann die Mannschaft von Trainer Uwe Trautmann etwas an Boden. Zwei Siege und zwei Unentschieden schaffte der KSC II in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der Köpenicker SC II diesen Trend fortsetzen. Die Bilanz des KSC II nach 22 Begegnungen setzt sich aus fünf Erfolgen, fünf Remis und zwölf Pleiten zusammen. Der Köpenicker SC II belegt mit 20 Punkten einen direkten Abstiegsplatz.

Auswärts drückt der Schuh – nur sechs Punkte stehen auf der Habenseite des TSV Lichtenberg. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der Gast nur einen Sieg zustande. Das Team von Dennis Kiesel bekleidet mit 24 Zählern Tabellenposition 13.

Ins Straucheln könnte die Defensive des KSC II geraten. Die Offensive des TSV Lichtenberg trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus.

Kommentieren