19.11.2014

Inters Heye trifft aus der Distanz

C-Jugend Verbandsliga

Nach drei Niederlagen in Folge glückte Hertha 03 beim BFC Dynamo wieder ein Teilerfolg. Wobei ein Sieg der Zehlendorfer greifbar schien, aber drei vermeintlichen Abseitstoren blieb die Anerkennung versagt. Der SCC musste sich bei Viktoria 89 trotz eines Chancenübergewichts mit einem Remis begnügen. Für eine Überraschung sorgte der FC Internationale, der den Füchsen Berlin die zweite Niederlage zufügte.

Aus der Distanz von 20 Metern entschied Heye die Partie. Die Füchse agierten gegen die konternden Schöneberger spielerisch gefällig, ohne dabei zwingende Torchancen herauszuholen. Einen Arbeitssieg erkämpfte der 1. FC Union auf schwer bespielbarem Platz beim Berliner SC. Unions Flachpassspiel gelang aber nicht so recht.

BFC Dynamo – FC Hertha 03 2:2 (2:1)
TORE: Riebe, Colakaj – Mrouhe (2).

Berliner SC – 1. FC Union 0:2 (0:1)
TORE: Lindemann, Eidtner.

FC Viktoria 89 – SC Charlottenburg 1:1 (1:0)
TORE: Schultze – Obeid.

SV Empor – Tennis Borussia 3:2 (3:1)
TORE: Bartschek (2), Alkan – Prodanovic, Müller.

Berliner AK – SC Staaken 2:2 (2:2)
TORE des BAK: Cetin, Firat.

Hertha BSC II – Frohnauer SC 1:2 (0:1)
TORE: Krüger – Hahn (2).

FC Internationale – Füchse Berlin 1:0 (0:0)
TOR: Heye.

Von Manfred Gräf

.

Kommentieren

Vermarktung: