14.12.2016

Gewollt: der erste Heimsieg

Landesliga St. 2: VfB Concordia Britz – 1. FC Neukölln (Samstag, 15:00 Uhr)

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen dem VfB Concordia Britz nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen den 1. FC Neukölln? Beim SC Charlottenburg gab es für Concordia Britz am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 8:2-Niederlage. Auch der 1. FC Neukölln erntete am letzten Spieltag nichts und ging bei einem Stand von 2:1 als Verlierer im Duell mit SW Spandau hervor.

Britz befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Der aktuelle Ertrag des Gastgebers zusammengefasst: einmal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und neun Niederlagen. Daheim hat der VfB Concordia Britz die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus vier Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. In der Verteidigung von Concordia Britz stimmt es ganz und gar nicht: 40 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.

Der 1. FC Neukölln bekleidet mit neun Zählern Tabellenposition zwölf. In dieser Saison sammelte der Gast bisher drei Siege und kassierte neun Niederlagen. Auf fremdem Terrain reklamierte der 1. FC Neukölln erst drei Zähler für sich. 18:35 – das Torverhältnis des 1. FC Neukölln spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Drei Unentschieden und zwei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Britz kann einfach nicht gewinnen. In den letzten fünf Spielen schaffte der 1. FC Neukölln lediglich einen Sieg. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

VfB Concordia Britz

Noch keine Aufstellung angelegt.

1. FC Novi Pazar Neukölln 95

Noch keine Aufstellung angelegt.