10.06.2016

Gelingt dem KSC II der Coup?

Bezirksliga St. 3: Köpenicker SC II – Brandenburg 03 (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der Brandenburg 03 trifft am Sonntag zum Saisonabschluss auf die Zweitvertretung des Köpenicker SC. Der KSC II gewann das letzte Spiel gegen die Reserve des SC Staaken mit 3:2 und belegt mit 32 Punkten den 14. Tabellenplatz. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Brandenburg 03 dagegen kürzlich gegen die BW Spandau zufrieden geben.

In der Verteidigung des Köpenicker SC II stimmt es ganz und gar nicht: 73 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Die passable Form des Gastgebers belegen zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Bislang fuhr die Elf von Trainer Uwe Trautmann acht Siege, acht Remis sowie 13 Niederlagen ein.

In den letzten fünf Spielen ließ sich B03 selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Die bisherige Ausbeute des Gasts: 16 Siege, sechs Unentschieden und sieben Niederlagen. 54 Punkte zieren das Konto des Teams von Coach Oliver Kieback. Damit steht der Brandenburg 03 kurz vor Saisonende auf einem starken dritten Platz.

Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf. Aufpassen sollte der KSC II auf die Offensivabteilung von Brandenburg 03, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für B03, schließlich kommt die bisherigen Saisonbilanz des Brandenburg 03 erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des Köpenicker SC II.

Kommentieren