26.01.2020

Frauen-Masters: El-Agha-Tor krönt Türkiyem

Landesligist Rot-Weiß Viktoria Mitte überraschend Vierter

Allen Grund zur Freude hatte die Mannschaft von Türkiyemspor. Der Tabellenführer der Berlin-Liga gewann zum ersten Mal das Hallenmasters. Foto: Hundt

Berlin-Ligist Türkiyemspor heißt der Sieger der traditionsreichen 23. Hallen­Endrunde aller Berliner Frauenspielklassen. Im Mastersfinale am Sonntag gewannen die Vorjahrsfinalisten mit 3:1 gegen den 1. FC Union. Das Endspiel verlief ausgeglichen. Nach der Union-Führung drehte Türkiyemspor fünf Minuten vor dem Ende binnen weniger Sekunden die Partie. Union fand keine Mittel gegen das spielstarke Team. Sanna El-Agha machte in der Schlussminute alles klar.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 5)

Kommentieren