08.12.2019

Regionalliga: VSG Altglienicke - Energie Cottbus

Energie lässt die Muskeln spielen

Foto: Koch

Im direkten Duell um die Tabellenspitze entthronten stark aufspielende Gäste von Energie Cottbus mit einem 3:0 wenig überzeugende Altglienicker und sind nun selbst Spitzenreiter. Altglienicke hielt gegen feldüberlegene Cottbuser lange das schmeichelhafte 0:0, denn Brügmann hätte nach Scheffels Patzer schon das 1:0 machen müssen (30.). Das fiel dann in Minute 44, als Inaler im zentralen Mittelfeld beim Spielaufbau ein Zuspiel auf Förster misslang. Brügmann schnappte sich die Kugel, über links ging der Konter ab. Rangelov vernaschte Kahlert und Keeper Twardzik – Lemkes Rettungsgrätsche kam zu spät.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 50)

Kommentieren