01.12.2019

Regionalliga: Lichtenberg 47 - Energie Cottbus

Erneut starken Lichtenbergern fehlt es allein an Effizienz

Foto: Koch

Vor einer Traumkulisse von rund 1500 Zuschauern gewann nicht die bessere Mannschaft diese hochklassige Partie, sondern die in den entscheidenden Momenten effektivere Elf. Dabei machten die Hausherren von Beginn an deutlich, dass sie als Liganeuling nicht gewillt waren, den Underdog zu geben. Mit richtig breiter Brust aufwartend, nahmen die Berliner sehr rasch das Heft des Handelns in die Hand und machten sofort Druck auf das Cottbuser Tor. So stand auch die Abwehrkette der Lichtenberger schon kurz hinter der Mittellinie recht hoch und zwang so die Lausitzer oft zu unkontrollierten langen Bällen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 49)

Kommentieren