07.10.2019

So reduziert man das Risiko bei Fußballwetten - Gratiswetten sind der beste Weg

Das Risiko bei Sportwetten zu reduzieren ist vor allem für Einsteiger eine echte Herausforderung. Allerdings hat man bei Fußballwetten, im Vergleich zum Lotto als Beispiel, einen großen Vorteil. Mit ausreichend Hintergrundwissen und Erfahrung ist man in der Regel in der Lage, eine geeignete Strategie mit besseren Gewinnchancen zu entwickeln. Um das Risiko so gering wie möglich zu halten, müssen Chancen und Verluste genau analysiert werden. 

Viele Neulinge im Wetten setzen ungeplant hohe Beträge aufs Spiel und wundern sich dann, wenn sie damit keinen Erfolg haben. Damit nicht schon von Anfang an das ganze Geld für Fußballwetten verloren geht, sollte man sich nach Gratiswetten umsehen. Bei den Gratiswetten oder Freebets handelt es sich um Online Wetten, wo Neukunden von einem Startguthaben profitieren können. Sie sind, wie auch die Boni, an Umsatzbedingungen gebunden, die je nach Wettanbieter variieren. 


Die kostenlosen Sportwetten sind ein ganz besonderer Anreiz, um sich mit den Buchmachern vertraut zu machen. Das Gratisgeld muss in der Regel mehrere Male bei den Fußballwetten umgesetzt werden. Mit mehr Wettkapital kann dann auch das Risiko minimiert werden, wenn es geschickt eingesetzt wird. 

Wie findet man die besten Anbieter für Boni und kostenlose Wetten?

Mittlerweile gibt es immer mehr Buchmacher im Internet für Fußballwetten. Ohne Sportwetten-Vergleichsportale ist es so gut wie unmöglich, den Überblick zu behalten. Bei seriösen Vergleichsseiten sieht man auf einen Blick die besten Buchmacher und die angebotenen Bonusoptionen für Gratiswetten. Bevor die ersten Wetten platziert werden, sollte man sich also erst einmal in Ruhe umsehen und die verschiedenen Angebote vergleichen. 


Ein unnötiges hohes Risiko geht man auch mit falschen oder schlechten Wettanbietern ein. Anfänger müssen deshalb auf die Sicherheit des Buchmachers achten, auf die Optionen für Ein- und Auszahlungen, sowie auch auf einen zuverlässigen Kundenservice.
 
Einen Wettbonus oder Gratis Guthaben erhält man nur als Neukunde. Es kann deshalb durchaus lohnend sein, gelegentlich den Anbieter zu wechseln. Wer mit mind. 2 Buchmachern tippt, kann dann auch die Surbets ausprobieren. Die Gratisboni lassen sich natürlich ebenfalls für Surebet Wetten im Fußball verwenden, um das Risiko zu verringern. 

Hohe Gewinnquoten mit guten Gewinnchancen finden

Die meisten Anfänger bei Fußballwetten begehen den großen Fehler, sich von hohen Gewinnquoten beeinflussen zu lassen. Die Gewinnchancen werden dabei vielmals überhaupt nicht beachtet. Dabei handelt es sich um ein unnötig hohes Risiko, was z.B. häufig bei Kombiwetten der Fall ist. Sie bieten zwar wirklich gute Gewinnmöglichkeiten an, aber mit einem falschen Tipp, kann der Einsatz natürlich auch wieder verloren werden. Auch Wetten auf die Top-Favoriten sind nicht sehr profitierend, da die Gewinnquoten bei einem Sieg in der Regel nur gering sind. 


Allerdings kann man auch 2 Favoriten mit einer niedrigen Quote und einem relativ hohen Einsatz kombinieren. Diese Strategie lohnt sich, wenn beispielsweise die Erstplatzierten gegen die Tabellenletzten antreten und man von sicheren Siegen ausgehen kann. Ansonsten besteht auch die Möglichkeit auf eine kombinierte Doppelte Chance Wette und nicht die üblichen 3 Wege Wetten. 

Wer nicht schon von Anfang an auf diese wichtigen Faktoren achtet, wird sein Wettkapital schnell wieder loswerden, egal ob es durch Wettboni oder Gratiswetten erhöht wurde.

Kommentieren