08.09.2019

Pokal: Berlin Türkspor - FC Viktoria 89

Nur 100 Sekunden Hoffnung

Foto: Hundt

Mit einer respektablen Leistung verabschiedete sich Berlin Türkspor aus dem Pokal. Nach dem 1:2 – durch einen aus unserer Sicht nicht zwingenden Strafstoß – keimte sogar die Hoffnung auf, den Favoriten ernsthaft gefährden zu können, doch die währte nur eine gute Minute – dann machten die eingewechselten Gunte und Falcao mit dem schön herausgespielten 1:3 diese wieder zunichte. Und so richtig in Verlegenheit vermochte der Berlin-Ligist trotz offensiveren Spiels die Gäste eben auch nicht zu bringen – dafür fehlten der letzte Druck auf das gegnerische Tor und somit auch die Chancen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 37)

Kommentieren