10.06.2019

Oberliga: Blau-Weiß 90 - Lok Stendal

Dreierpack von Wedemann

Blau-Weiß 90 hat sich mit einem fulminanten 6:2-Sieg über Lok Stendal in die Sommerpause verabschiedet. Dadurch beendet der Aufsteiger die Saison auf Rang 6 – besser war die Mannschaft von Trainer Marco Gebhardt in der abgelaufenen Spielzeit nie platziert. In einem Spiel mit offenem Visier hatte Loks Kapitän Philipp Groß die erste Möglichkeit, doch sein Schuss flog über die Blau-Weiß-Torlatte hinweg (8.). Nicolai Kitzing mit der Vorlage von der Seite spielte mit einer Energieleistung zum 1:0 die gesamte Lok-Abwehr einschließlich Keeper Bryan Giebichenstein aus. Und als die Blau-Weiß-Abwehr das Spielgerät nicht wegbekommen hatte, glich Patrick Baudis zum 1:1 aus. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Pause.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 24)

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema