02.07.2017

Testspiel: Hertha BSC II - Erzgebirge Aue

Herthas Youngster wissen trotz Niederlage zu gefallen

Erst seit fünf Tagen im Training, stellte Zweitligist Erzgebirge Aue gleich eine mächtige Aufgabe für die extern allein mit Viktorias Maik Haubitz verstärkte U 23 von Hertha BSC dar. Trotz der am Ende standesgemäß deutlichen Niederlage gefielen die Hertha-Youngster mit einer ordentlichen Leistung. „Leider haben sich die Jungs nach einigen wirklich gut vorgetragenen Angriffen nicht belohnt“, hielt der allein darüber ein wenig enttäuscht referierende Ante Covic hinterher fest.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 27)

Kommentieren

Vermarktung: