22.12.2016

Tennis Borussia entlässt Daniel Volbert

Oberligist zieht Reißleine

Oberligist Tennis Borussia hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und sich von Cheftrainer Daniel Volbert getrennt.

Der Vorstandsvorsitzende Jörg Zimmermann erklärt dazu: “Die Entscheidung ist uns wahrlich nicht leichtgefallen. Wir sind Daniel Volbert zu mehr als großem Dank verpflichtet. Seine Leistung für Tennis Borussia, ob als Trainer der ersten Mannschaft, Sportlicher Leiter oder in der Jugend, sind für den gesamten Verein von Bedeutung. Ganz besonders in Anbetracht seiner großen Verdienste für den Verein bedauern wir diesen Schritt. Im Hinblick auf die kommenden Herausforderungen sahen wir aber den Bedarf, bereits jetzt die Weichen für die Zukunft zu stellen. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Daniel Volbert auch zukünftig in leitender Funktion im Jugendbereich binden könnten."

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften