19.09.2012

Sportplatz Brahestraße

Knisternde Kiezatmosphäre - Der Sportplatz Brahestraße erhielt schon 1973 einen Kunstrasen

Der Sportplatz Brahestraße – Heimspielstätte des CFC Hertha 06 – ist ein Kiezplatz mitten im Herzen von Charlottenburg. Der heutige Heimverein – am 5. März 1906 als Charlottenburger FC Vorwärts gegründet, trägt hier bereits seit den 60er Jahren und dem Umzug von der Olbersstraße seine Heimspiele aus. Als einer der ersten Plätze Berlins bekam die Brahestraße 1973 einen Kunstrasen, 1981 wurde dann auch die Flutlichtanlage eingeweiht.

Der Sportplatz gehört zur angrenzenden Gottfried-Keller-Oberschule, was nicht nur Vorteile mit sich bringt: Aufstiegsfeiern, Sportplatzfeste und Ähnliches wurden in der Vergangenheit vom Schulamt mehr als einmal ohne Begründung abgelehnt. So sind die Schritte zum Erreichen der Ziele klein: Stück für Stück werden aktuell die Jugendmannschaften aufgebaut und der Männerspielbetrieb qualitativ aufgewertet. Auch dem Wiederaufbau eines Frauenteams ist man bei Hertha 06 nicht abgeneigt und würde dort an eine große Tradition anschließen: Die erste Frauenmannschaft von Hertha 06 kickte 1950 – und war damit eine der ersten weiblichen Vereinsmannschaften in ganz Deutschland.

Anfahrt

Der Sportplatz Brahestraße ist sehr gut mit der BVG zu erreichen: Vom U-Bhf. Mierendorffplatz (U7) sind es keine 100 Meter. Die Parkplatzsituation hingegen ist eher kritisch: In den engen Straßen der Umgebung ist das Erspähen einer Parklücke eher Glückssache.
Wertung: 4 Bälle

Preise

Der Eintritt beträgt für Vollzahler fünf Euro, ermäßigte Karten für Schüler und Rentner sind für drei Euro zu haben – durchaus übliche Preise für die Landesliga.
Wertung: 3 Bälle

Casino

Das kleine, zweckmäßig eingerichtete Casino versprüht einen ganz besonderen Charme und ist ein kompletter Gegenentwurf zu vielen anderen Vereinscasinos in Berlin. Unter der Woche ab 17 Uhr geöffnet, bietet das Casino diverse kleine Speisen und Getränke an, besonders gut sortiert ist das Süßwaren-Angebot für die Kleinen. Etwa 20 Personen finden im Casino Platz, zudem stehen bei gutem Wetter auch 2-3 kleine Tische vor dem Casino, von wo sich ausgezeichnet das Spielgeschehen verfolgen lässt.
Wertung: 3 Bälle

Getränke/Imbiss

Einen Grill gibt es zwar nicht, aber auch die Geflügelwurst ist lecker. Zudem gibt es alle gängigen Getränke: Neben Pils (Kindl) die üblichen Limonaden (Cola, Fanta, Sprite, Mineralwasser) für je 1,20 Euro (0,3l). Wasser, Tee und Kaffee sind pro Becher zu je 1,00 Euro zu bekommen.
Wertung: 3 Bälle

Komfort

Der Platz an der Brahestraße ist ein Kiezplatz im klassischen Sinn. Komfort gibt es hier weniger, dafür zweckmäßigen Charme. Entlang der Seitenlinie gibt eine Art Traverse, auf der es sich bequem sitzen lässt, eine Überdachung ist nicht vorhanden.
Wertung: 2 Bälle

Sanitäre Anlagen

Auch die sanitären Anlagen gehören zur benachbarten Oberschule und werden somit vom Schulamt bestellt, Veränderungen kann der CFC also nicht vornehmen. Somit gibt es für Männlein und Weiblein jeweils ein WC. Eine behindertengerechte Toilette existiert nicht. Die Sauberkeit entspricht den üblichen Standards.
Wertung: 2 Bälle

Kids/Familie

Der Kiezplatz ist eng gebaut, am Ende des Platzes steht allerdings eine Weitsprunggrube zum Spielen zur Verfügung. Toben können die Kleinen zudem entlang des Spielfeldes auf der einseitigen Laufbahn. Diese ist zwar nicht in allerbestem Zustand, zum Toben reicht es aber allemal.
Wertung: 2 Bälle

Allgemeine Atmosphäre

Wie es sich für enge Plätze gehört, haben es die Gegner hier schwer. Die knisternde Atmosphäre – insbesondere bei Derbys und Spitzenspielen mit über 150 Zuschauern – ist eines Kiezplatzes mehr als würdig. Da der Platz mit einer Kapazität von maximal 700-800 Besuchern zu den kleinsten im oberen Berliner Amateurbereich zählt, springt der Funke schnell über.
Wertung: 4 Bälle

Sportlicher Reiz

Nach einigen Jahren, in denen kleinere Brötchen gebacken wurden, geht es aktuell aufwärts mit dem CFC Hertha 06. Dem Aufstieg in die Landesliga in der letzten Saison soll nun ein Platz in der Spitzengruppe folgen: Hertha 06 gilt als Geheimfavorit. Der bisherige Saisonstart unterstreicht dieses Ziel durchaus.
Wertung: 4 Bälle

Sechs Bälle: besser geht es kaum — Fünf Bälle: hervorragend — Vier Bälle: guter Durchschnitt — Drei Bälle: ausreichend — Zwei Bälle: ganz schön dürftig — Ein Ball: einfach nur ärgerlich, lohnt keinen Besuch.

Kommentieren

Vermarktung: