18.04.2017

Regionalliga: FC Viktoria 89 - Babelsberg 03

Siegtor mit erstem Ballkontakt

Solch einen ersten Ballkontakt wünscht sich jeder Spieler. Zur zweiten Hälfte eingewechselt, wand sich Viktorias Ugurcan Yilmaz mit dem Rücken zum Tor stehend nach perfekter Ballannahme um den zu ungestüm aus dem Deckungszentrum tretenden Aushilfs-Innenverteidiger Leonard Koch (von Piechowski fehlte nach der 5. Gelben). Ein schöner Flachschuss ins rechte untere Eck schloss seine nur als fließend zu bezeichnende Aktion bildschön ab. Was zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnen mochte: Es war bereits die Entscheidung in diesem durchaus unterhaltsamen Spiel. Der die Nachspielzeit von der Tribüne verfolgende FC-Coach Ersan Parlatan hatte mit seinem Wechsel alles richtig gemacht.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 16)

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema