Mein Fußball-Woche

15.01.2017

Regio Cup: Altglienicke erstmals ganz oben

Torwart Rickert sichert den Turniersieg – Hertha 03 verspielt im Finale eine 3:1-Führung

Der Regio Cup hat einen neuen Sieger: Erstmals in der Geschichte des Turniers der Regional- und Oberligavereine sicherte sich die VSG Altglienicke den Pott mit einem 5:4-Finalerfolg im Neunmeterschießen gegen den Vorjahressieger FC Hertha 03. Nach den regulären zehn Minuten hatte es in einem spektakulären Endspiel der beiden Oberligisten 3:3 gestanden. Altglienicke machte mit zwei Toren in der Schlussminute einen 1:3-Rückstand noch wett. Zum besten Spieler wurde der Zehlendorfer Niclas Warwel gewählt, zum besten Torwart Marcus Rickert vom Turniersieger. Bester Torschütze war sein Mannschaftskollege Sabit Alimanovic mit sechs Treffern.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 3)

Kommentieren

Vermarktung: