12.11.2017

Pokal: Lichtenberg 47 - FC Viktoria 89

Lichtenberg wirft in dramatischem Spiel Viktoria 89 raus – Ergirdi vergibt zwei Elfmeter

Das war Werbung für den Berliner Pokal-Wettbewerb, was Oberligist Lichtenberg 47 und Regionalligist Viktoria 89 am Sonnabend in der Arena „Hans Zoschke“ vor leider nur rund 300 Besuchern zeigten. Die Partie hätte weitaus mehr Zuschauer verdient gehabt, boten beide Teams doch einen offenen und spannenden Schlagabtausch. Nachdem es nach 90 Minuten 2:2 gestanden hatte, ging es in die Verlängerung, in der keine weiteren Tore fielen. Es musste also das Elfmeterschießen darüber entscheiden, wer ins Achtelfinale einzieht. Hier behielt Außenseiter Lichtenberg die Oberhand.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 46)

Kommentieren

Vermarktung: